Hallo und ein dreifaches „Owweroure Hellau“ liebe Fastnachter, Karnevalisten, Narren und Besucher der Seite der Karnevalsabteilung der TG Ober-Roden 08. 

Fastnacht bedeutet für uns feiern aus „Spaß an der Freud“ und darüber hinaus Pflege einer der schönsten Traditionen unseres Ortes… Ob auf unseren 3 Prunk-Fremdensitzungen, der Kindersitzung, dem TG-Rosenmontagsball, dem Rathaussturm, dem Kindermaskenball (auf dem schon so manche karnevalistische Karriere ihren frühen Anfang nahm), zahlreichen kleineren, internen Veranstaltungen oder dem Hüttenrummel der TG-Handballer sowie dem Hexenrummel der TG-Fussballer – für uns ist Fastnacht mehr als eine Feier ohne besonderen Hintergrund oder gar nur ein weiterer Grund, ordentlich einen zu trinken.
Wir lassen uns selber, unsere Stadt, unser Leben und unsere Traditionen hochleben und hoffen möglichst viele mit dem Narrenvirus zu infizieren und den Alltag für einige tolle Wochen vergessen zu lassen – und wir freuen uns über jeden, unabhängig von Alter oder Herkunft, der mit uns zusammen feiern will.
Für mich persönlich ist es das wichtigste unseren Besuchern eine anspruchsvolle Sitzung bieten zu können. Insbesondere in diesem Punkt dürfen wir meiner Meinung nach – und wie mir öfter von Aussenstehenden bestätigt wird – stolz auf unsere Sitzung sein, die in der Region als Beispiel für ein hochwertiges Programm gilt – und dies nicht erst seit 3 unserer Programmpunkte (alle 3 TG-Gewächse) den Sprung ins Fernsehprogramm geschafft haben.
Es ist mir wichtig, mit der Fastnacht auch die Botschaft zu vermitteln, dass mehr Optimismus und Lebensfreude uns allen das Leben einfacher und schöner macht. Ebenso glaube ich, dass die Eigenschaft über sich selber lachen zu können und sich selber nicht zu Ernst zu nehmen ein Charakterzug ist der nicht nur dem Narren über die Fastnacht sehr gut steht…

Euer Sitzungspräsident
Sascha Reisert

 

Die nächsten närrischen Termine:

18. November – Herrensitzung der TG 08 Ober-Roden

07.01.2023 – 15:11 Uhr Fahnenhissen

28.01.2023 – Fremdensitzung

29.01.2023 – Kindersitzung

04.02.2023 – Fremdensitzung

Proklamation des Prinzenpaars 2022/23

Endlich enthüllt: Rödermarker Narren feiern
ihr neues Prinzenpaar:
Marcel I. und Cassandra I
. 

Das neue Prinzenpaar Marcel I. und Cassandra I., mit dem Kinderprinzenpaar Anna Rotter und Felix Eder (alle Bildmitte)
 
Am Samstag, 12.11.2022, wartete auf dem Ober-Röder Rathausvorplatz die Narrenschar gespannt darauf, wer im Rahmen der Proklamation das Narrenschiff durch die Kampagne 2022/2023 führen wird. Um 11:11 Uhr wurde das Geheimnis gelüftet: Marcel Kopp und seine Verlobte Cassandra Keller übernehmen das närrische Zepter traditionell bis zum Aschermittwoch.
 
Der Prinz ist Präsident des Après-Ski-Komitees und seit 2017 Elferrat der TG; die Prinzessin Schriftführerin im neuen Vorstand der TG und seit 2016 schon Gardemädel. Unterstützt werden die „Großen“ vom Kinderprinzenpaar Anna Rotter (9) und Felix Eder (8). Die großen und kleinen Tollitäten wurden auf dem Rathausplatz vom Narrenvolk umjubelt, bevor man sich musikalisch begleitet von einer Abordnung des TG-Musikzugs mit einem kleinen Festumzug in Richtung TG-Narhalla auf den Weg machte.