Der Männerchor der TGO

Der Männerchor „FROHSINN“ 1908 als selbständiger Verein gegründet, trat 1946 unter Beibehaltung seines Namens der TURNGEMEINDE 08 bei. Er hat sich im Verlauf seiner wechselvollen Geschichte, insbesondere unter der Dirigentschaft von Musikdirektor Manfred Küchler zu einem auch über die regionalen Grenzen hinaus bekannten und geschätzten Kulturträger entwickelt. Neben hervorragenden Platzierungen bei Gesangswettstreiten, stellte er bei Auftritten im Rahmen von Konzertveranstaltungen im In- und Ausland sein erfolgreiches Wirken unter Beweis.

Dirigent Hans Kaspar Scharf

Unser Dirigent Hans Kasper Scharf leitet den Männerchor Frohsinn Ober-Roden seit Januar 2016. Herr Scharf, Jahrgang 1970, hat die A-Prüfung an der Chorleiterschule des Hessischen Sängerbundes in Frankfurt/M. erfolgreich gemeistert. Er hat ein Musikstudium an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt absolviert mit den Hauptfächern Chorleitung und Orchestermusik (Posaune).

Hans Kaspar Scharf ist heute im Rhein-Main-Neckar-Gebiet erfolgreicher Leiter von 9 Männerchören, 4 gemischten Chören und 1 Frauenchor. Zudem ist er der Kreischorleiter im Sängerkreis Darmstadt-Land und Bundeschorleiter im Deutschen Fleischer Sängerbund.

Hervorzuheben sind insbesondere:

  • Die Konzertreise 1986 in die „Ewige Stadt“ Rom, in deren Verlauf der Chor unter anderem bei einem Pontifikalamt im Petersdom mitwirkte.
  • Das festliche Morgenkonzert 1988 als Jubiläumsveranstaltung, an dem renommierte hessische Spitzenchöre mit mit ebenso namhaften Chorleitern teilnahmen.
  • Das gemeinsam mit Ivan Rebroff und Johanna Christine Reimelt veranstaltete Konzert im Jubiläumsjahr 1988 in der Halle Urberach.
  • Die im Jahre 1990 durchgeführte Konzertreise nach Ungarn und das Gemeinschaftskonzert mit dem Universitäts-Chor Budapest in der „Redoute“.
  • Das 1991 veranstaltete Konzert aus Anlass des 200.Todestages von Wolfgang Amadeus Mozart mit bekannten Solisten aus der näheren Umgebung.
  • Das internationale Gala-Konzert 1993 in der Halle Urberach anlässlich des 85jährigen Bestehens, mit den Karlsbacher Sinfonikern und namhaften Solisten.
  • 1995 internationales Gala - Konzert in der Kulturhalle „Im Zauber der Musik“ u. a. mit Kammersänger Alfred Kuhn.
  • Als erfolgreicher Botschafter des Gesangs war der Chor 1996 in Israel. Er eröffnete auf Einladung der TEL-AVIV CHAMBER CHOIR den IV. internationalen Palestrina Chorwettbewerb in der St.-Georg-Kathedrale im Rahmen der 3000-Jahrfeier.
  • Das Jubiläumskonzert 1998 mit klassischem Opern- und Operettenzauber im Juli in der Halle Urberach. Internationale Solisten wie Melanie Holliday Kammersänger Dr. Ryszard Karczykowski und das Philharmonische Orchester Königgrätz begeistern das Puplikum.
  • Erstes internationales Folklore-Festival im Jahre 1999 in Rödermark. Trachten, Tanz und Gesang aus aller Welt.
  • Im Jahre 2000: Opern-Reise nach Verona und zum Gardasee und im Herbst das Sonntagskonzert „Wien bleibt Wien“ vom Kaffeehaus zum Heurigen.
  • Ein Ausflug im August 2002 führte die Chöre nach Berlin mit Stationen in Magdeburg, Potsdam und Leipzig. Der Gesangsbeitrag im Plenarsaal, bei der Besichtigung des Reichstages, war einer der Höhepunkte dieser Reise.
  • „Melodien ohne Grenzen“! Mit diesem großen Chor- und Solisten - Konzert mit weltbekannten Künstlern wie Johannes Kalpers und Alfred Kuhn wurde das Jubiläumsjahr 2003 abgeschlossen.
  • Im Dezember 2004: Adventskonzert „Festtagszauber“ mit Johannes Kalpers in der Kulturhalle. Eine Veranstaltung der „FROHSINN“-CHÖRE.
  • Im Juli 2005: Teilnahme Männerchor „FROHSINN“ 1908 am Volksliederwertungssingen bei der Sängervereinigung Weiskirchen, bei der sich insgesamt 33 Chöre in elf Klassen beteiligten. Hier errang der Männerchor den 1. Preis in seiner Klasse und den Dirigentenpreis für Manfred Küchler.
  • 2006 „Frohsinn-Café unter dem Titel „Herbstimpressionen“ aus Anlass des 10-järigen Bestehens des Frauenchors in der Kulturhalle Ober-Roden
  • 2007 „Frohsinn-Café im Foyer der Kulturhalle unter dem Motto: Aber bitte mit Sahne...
  • Festliches Morgenkonzert am Festsonntag, 8. Juni 2008 mit 5 Spitzenchören und namhaften Chorleitern im Festzelt der Turngemeinde 08. aus  Anlass des 100-jährigen Bestehens.
  • Verleihung der „Zelter-Plakette“ am 24. August 2008 an den Männerchor-“Frohsinn“ durch den Landrat des Kreises Offenbach, Herrn Peter Walter als Auszeichnung für die besonderen Verdienste um die Pflege der Chormusik und des Deutschen Volksliedes. 
  • Jubiläumskonzert der „Frohsinn“-Chöre am 19. Oktober 2008 in der Kulturhalle Ober-Roden.
X